32089441_10215559203750204_6278300575301


Ich wurde 1982 während des ersten Golfkrieges im Iran geboren. 1986 sind meine Eltern, mein Bruder und ich auf Einladung der UN nach Deutschland emigriert, aber unser eigentliches Ziel wäre Schweden gewesen.


In Bochum ist uns das Geld knapp geworden und meine Eltern haben dort Jobs angenommen, Sprachkurse besucht und eine Wohnung in der berüchtigten Sonnenleite gemietet. Ich kam in die Kita, konnte aber kein Deutsch, dann in die Grundschule am Neggenborn.

 

Mein Klassenlehrer hieß Wolfgang Noll, war professioneller Billardspieler, hatte zwei Töchter und starb vor einiger Zeit mit Ende 30 an einem Herzinfarkt – möge er in Frieden ruhen.


Nach der Grundschule wurde ich aufs Lessing Gymnasium in Bochum Langendreer gegen meinen Willen geschickt, wobei ich viel lieber auf die einfachere Gesamtschule in Werne bzw. auf die Waldorf gegangen wäre. Irgendwann in der Pubertät habe ich angefangen, zu kiffen und zu malen, die Noten wurden natürlich immer schlechter.

 

Gemalt habe ich heimlich, weil das nicht cool genug war für meine Möchtegern-Gangsterfreunde. Zur Abi-Prüfung bin ich erst gar nicht erschienen, stattdessen bin ich nach Amsterdam, habe mich dort an der Kunstakademie beworben und wurde angenommen.

10858632_10204941054583111_5396885613303


Zum Abi-Ball war ich rechtzeitig zurück, denn die Feste soll man ja feiern. In Amsterdam habe ich Grafikdesign studiert und wurde da aus disziplinarischen Gründen rausgeschmissen.

31870685_10215512883312222_9195037751056

 

Mit dem Vorstand der Bildenden habe ich mich zerstritten.

60318629_447715482659782_280651831812358

 

Dann blieb nur noch audiovisuelle Kunst übrig, wo ich mich hauptsächlich auf Videos, Performance und Musik konzentriert habe.

10987648_10205604802616397_9624605111426

 

Anschließend meinen Master am Sandberg Institut gemacht und irgendwann hatte ich wieder Lust, in Deutschland zu wohnen.

Ich habe in meinem Leben eine Talkshow gehabt. Wurde im Quatsch Comedy Club auf der Bühne gebuht.

In Holland habe ich eine live TV Show gestürmt. Und im Frühstücksfernsehen Fußballhymnen gesungen. Für einen iranischen Kanal Sitcom Pilots gedreht. Alles nur, um festzustellen, dass Comedy einfach nicht mein Ding ist. Also male ich jetzt wieder.  

75518387_694947550911619_225690522440723
007_Würth_UTIYA_Magazine.jpg
und_dann_geschah_es_Maielin_van_Eilum.jp
Sylvester_Stallone.jpg
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter